Freizeit 

Zum Hauptmenü (Inhalt überspringen)

Zwei Männer auf Sofas und eine Rollstuhlfahrerin an einem Couchtisch
Beim Kartenspielen in der Wohngruppe

In der und um die Wohnstätte ZOAR gibt es viele Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten.

Im Zimmer oder in der Wohngruppe:

Fernsehen – Musikhören – Musik machen (z. B. Singen und Gitarre spielen) – Gesellschaftsspiele (z. B. »Mensch ärgere dich nicht«) – Lesen und Schreiben lernen

Im Haus:

Tischtennis – jährliche Feste (Sommerfest, Fasching, Weihnachtsfeier) – Bewohnercomputer (Bild)

In Gruppen im Haus:

Wohnstättenzeitung ('WoZZ')
Fußball: Kiezkicker ZOAR (Bild)

In der Gemeinde nebenan:

Gottesdienste – Begegnungsnachmittage*

Außer Haus:

Spazierengehen – Museum – Theater (z. B. RambaZamba ) – Kino (z. B. in der Kulturbrauerei)

Weiter weg:

Ausflüge z. B. mit dem Wohnstättenbus – Urlaubsreisen (z. B. nach Usedom)

Das sind natürlich nur Beispiele. Es gibt noch viel mehr Möglichkeiten.

Regelmäßige Veranstaltungen im Haus

  • Symbol Kaffeetasse CaféSatz – hausinternes Café, alle zwei Wochen am Donnerstag
  • Symbol Kinosaal Kino – Filmvorführungen auf Großbildleinwand, alle zwei Wochen am Donnerstag
  • Symbol Tanzende Disco – alle drei Monate an einem Freitag
  • blaues Wappen der Kiezkicker ZOAR Fußball: Kiezkicker ZOAR – an jedem ersten Samstag des Monats

 


Hinweise

Unterstrichene Wörter sind Links*
Links mit Stern führen zu Erklärungen im Wörterbuch

Links mit dem Zeichen Externer Link sind Links auf Seiten außerhalb von ZOAR.
Sie können bei allen Links selbst entscheiden ob Sie ein neues Fenster öffnen wollen oder nicht.
Gleiches Fenster – normal klicken.
Neues Fenster – auf der Tastatur die Shift-Taste halten und normal klicken.

Männlich/weiblich: Damit die Sprache nicht zu umständlich wird, verwenden wir mal die männlichen, mal die weiblichen Formen und mal beides.

Aktualisiert: 18.07.2017 10.46:56
© Sozialdiakonisches Werk gemeinnützige GmbH
URL dieser Seite: http://www.zoar-berlin.de/freizeit/index.php
XHTML 1.0 strict OK prüfen